Jobentdecker 2020:

Unternehmen und Betriebe gesucht!

Wir suchen wieder interessierte Unternehmen, die eine/n Jobentdecker/in zwei Tage zum „Job-Shadowing“ willkommen heißen!

Darum geht es beim Sommerferien-Projekt "Jobentdecker 2020"

  • Unsere Jobentdecker, Jugendliche aus dem Landkreis, bekommen in den Sommerferien die Möglichkeit jeweils vier Berufsbilder kennen zu lernen.
  • Dafür sind die Jobentdecker immer für zwei (Arbeits-)Tage in einem Betrieb oder Unternehmen aus dem Landkreis. An diesen Tagen soll der/die Jobentdecker/in wie bei einem Mini-Praktikum oder „Job-Shadowing“ Einblicke in ein Berufsbild und Ihre Firma bekommen. 
  • Über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen zu Berufsbild und Unternehmen berichten die Jobentdecker auf Instagram und in unserem Homepage-Blog

Der Mehrwert für Ihr Unternehmen?

Nutzen Sie die Möglichkeit und präsentieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber bei den Jugendlichen im Landkreis!

Durch die Online-Berichte unserer Jobentdecker auf Instagram wollen wir noch mehr Jugendliche aus der Region erreichen. 

Jetzt anmelden und Ihren Betrieb den Azubis von morgen präsentieren!

Füllen Sie das hinterlegte Anmeldeformular aus und schicken Sie es per Mail an bildungsregion@hassberge.de – Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Corona: Warum wir uns für eine Durchführung entschieden haben

Lange haben wir überlegt, ob eine Durchführung 2020 möglich ist. Letztlich haben wir uns dafür entschieden, weil….

  • jeweils nur ein Jobentdecker im Betrieb ist und keine Schülergruppen: vor Ort müssen von den Betrieben notwendige Vorkehrungen des Gesundheitsschutzes nach den allgemeinen Vorgaben wie bei Mitarbeitern umgesetzt werden. 
  • wir den Betrieben in unserem Landkreis nach der schwierigen Corona-Zeit mit vielen Einbußen eine Gelegenheit geben wollen, sich bei der Zielgruppe „Azubis von morgen“ zu präsentieren.
  • viele Möglichkeiten der Berufsorientierung (Messen, Praktika) dieses Jahr wegen Corona ausfallen mussten und das Projekt heuer umso mehr eine Lücke füllen kann. 

Noch offene Fragen?

Hier finden Sie die Antwort zu den häufigsten Themen:

In den Sommerferien – wann es Ihnen am Besten passt!

Wenn Sie Interesse haben, mit Ihrem Betrieb am Projekt teilzunehmen, können Sie im Anmeldeformular angeben, in welchen Wochen und an welchen Tagen Sie einen Jobentdecker begrüßen können. Wir berücksichtigen dies bei der Zuteilung des Jobentdeckers. 

Hinweis: die Jobentdecker sollten, wenn möglich, an zwei aufeinander folgenden Tagen bei Ihnen sein. So ist der Eindruck des „Mini-Praktikums“ noch intensiver. 

Das Projekt dient für die teilnehmenden Jugendlichen als Möglichkeit der Berufsorientierung.

Durch das Teilen der Erlebnisse und Erfahrungen auf Instagram soll auch ein Beitrag zur Fachkräftesicherung geleistet werden, indem die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten im Landkreis  gezeigt werden.

Als Betrieb können Sie sich damit der Zielgruppe „Azubis/Arbeitnehmer von morgen“ präsentieren und vorstellen.

Der Landkreis Haßberge sucht für die Sommerferien 2020 sechs Jugendlichen ab 14 Jahren aus, die als Jobentdecker Berufe und Unternehmen in unserem Landkreis erkunden.

Bei den Jugendlichen handelt es sich um Schüler aus Mittel-, Realschulen und Gymnasien im Landkreis oder Jugendlichen aus dem Landkreis, die auf eine FOS in der Region gehen.

Den teilnehmenden Unternehmen wird ein Jobentdecker im gewünschten Zeitraum (siehe Anmeldeformular) zugeteilt. Vorab haben Sie die Möglichkeit die potentiellen Jobentdecker in einem digitalen Speed-Dating Anfang Juli kennen zu lernen. 

In jeden teilnehmenden Betrieb kommt ein Jobentdecker für zwei (Arbeits-)Tage.

Sie entscheiden, um viel Uhr der Arbeitstag für den Jobentdecker beginnt, wie lange der Arbeitstag dauert und was der Jobentdecker bei Ihnen erleben und kennen lernen soll. Sobald die Zuteilung der Jobentdecker feststeht, sind die Jugendlichen angehalten, sich bei Ihnen eigenständig zu melden und dies mit Ihnen zu vereinbaren. 

Bitte richten Sie sich bei den Arbeitszeiten als Vergleichswert an die Stundenzahl Ihrer Auszubildenden im jeweiligen Alter. 

Das Programm und den Tagesablauf können Sie frei gestalten.

Grundsätzlich sollten die zwei Tage wie ein „Mini-Praktikum“ aufgebaut sein, damit die Jobentdecker möglichst realistische Einblicke in das Berufsbild und Ihr Unternehmen erhalten. Anpacken und Mitarbeiten, wo möglich, ausdrücklich erwünscht!

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung und geben Ihnen Tipps und Erfahrungswerte aus dem letzten Jahr. 

Jeder Jobentdecker wird auf seinem Instagram-Account in Storys und Beiträgen seine Erlebnisse teilen. Das kann in Form von kurzen Videos, kleinen Interviews mit einem Firmenvertreter, Bildern oder Quizzen stattfinden. Die Möglichkeiten sind vielfältig – auf unserem Instagram-Account @jobentdecker_has finden Sie in den Story Highlights Beispiele aus dem letzten Jahr. 

Neben Instagram-Beiträgen schreiben die Jobentdecker auch einen kurzen Bericht für unsere Homepage

Alle Veröffentlichungen (Fotos, Instagram-Beiträge) sprechen die Jobentdecker im Vorfeld selbstständig mit Ihnen ab. Die Jugendlichen werden angehalten, mit Ihnen über die geplanten Instagram-Beiträge zu sprechen und Sie Ihnen im Vorfeld zu zeigen. 

Den Homepage-Bericht erhalten Sie bis zum Ende der Woche des Jobentdecker-Einsatzes zur Freigabe von den Jugendlichen. Bitte geben Sie den Jobentdeckern baldmöglichst eine Rückmeldung dazu, damit der Beitrag zeitnah auf der Homepage veröffentlicht werden kann. 

Sie entscheiden, welche Berufe Sie bei sich im Betrieb vorstellen möchten. Gerne können Sie im Anmeldeformular mehrere Berufsbilder angeben, wenn in Ihrem Betrieb verschiedene Berufe ausgebildet/angeboten werden. Das erhöht die Chancen und Möglichkeiten bei der Zuteilung der Jobentdecker. 

Bei der Zuteilung der Jobentdecker wählen wir meisten pro Betrieb eines der möglichen Berufsbilder aus, das bestmöglich zu den Interessen und Profil des jeweiligen Jobentdeckers passt. Diesen Beruf sollten die Jobentdecker in den zwei Tagen bei Ihnen vorrangig entdecken

Natürlich können Sie auch die Gelegenheit nutzen und den Jobentdeckern in den zwei Tagen Ihr Unternehmen/Ihren Betrieb im Allgemeinen vorstellen und dabei auch auf andere Ausbildungsberufe/Berufsbilder aufmerksam machen…

Ein Projekt von

Logo - RM Haßberge - mit Schrift - RGB

Gefördert durch