Infos und Anmeldung für interessierte Betriebe und Firmen

Hinweis: Auf Grund der aktuellen Corona-Lage mussten alle Touren vorerst abgesagt werden. Aktuell ist noch nicht klar, ab wann wieder Jobentdecker-Touren stattfinden können. 

Unser Angebot für Unternehmen kurz erklärt:

Jobentdecker-Firmen-Pool:

Um die Tour-Anfragen von Schulen möglichst schnell zu beantworten, möchten wir gerne einen „Pool“ an lokalen Betrieben, Unternehmen und Firmen aufbauen, die grundsätzlich Interesse haben, im Rahmen der Jobentdecker-Touren ihre Türen zu öffnen.

Nennen Sie uns jetzt schon die wesentlichen Eckdaten (Ihr Aus- oder Studienangebot, maximale Teilnehmer-Kapazität etc.) für mögliche Touren zu Ihrer Firma und seien Sie dann ganz vorne mit dabei, wenn wir die nächste Jobentdecker-Tour zusammenstellen.

Betriebe aus unseren Jobentdecker-Firmen-Pool kommen bei der Planung neuer Touren immer zu erst zum Zug!

Wenn wir einen konkreten Tour-Wunsch von einer Schule erhalten, suchen wir immer zuerst in unserem Jobentdecker-Firmen-Pool nach passenden Firmen. Es lohnt sich also für Sie, eine unverbindliche Anmeldung für unseren Jobentdecker-Firmen-Pool auszufüllen! So sind Sie immer ganz vorne mit dabei, wenn wir ein Unternehmen/ einen Arbeitgeber aus Ihrer Branche für die nächste Tour suchen.

Frequently Asked Questions:

Nein, das müssen Sie nicht. Wir möchten, dass sich auch kleine Betriebe im Rahmen unseres Projektes präsentieren können. Daher verzichten wir auf einen Teilnahmebeitrag der beteiligten Unternehmen und Firmen. 

Die Schülergruppen besuchen im Rahmen ihrer Jobentdecker-Tour in der Regel mehrere Unternehmen oder Betriebe. In jedem sind sie circa 1,5 – 2 Stunden. In besonderen Fällen können wir auch längere Besuchszeiten nach Rücksprache mit der Schule vereinbaren. 

Um den Transport kümmern wir uns! In der Regel bringen wir die Schülergruppen mit Bussen zu den Betrieben. Liegt das Unternehmen „um die Ecke von der Schule“ kommen die Schüler auch manchmal zu Fuß. 

Die Kosten für den Bus übernimmt die Bildungsregion. Wenn möglich wäre es toll, wenn wir den Bus während des Tour-Stopps in Ihrem Unternehmen/Betrieb auf dem Gelände parken könnten. 

Ja! Im Sinne der Aufsichtspflicht haben die Schülergruppen immer eine Lehrkraft als Begleitung. Zusätzlich wird die Gruppe von der Bildungskoordinatorin begleitet, die u.a. dafür sorgt, dass der Zeitplan eingehalten wird. 

Die teilnehmenden Schüler bzw. deren Erziehungsberechtigte unterschreiben im Vorfeld der Tour eine Einverständniserklärung für Bild- und Tonaufnahmen. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir währende der Tour in Ihrem Unternehmen Fotos und Instagram-Storys machen dürfen, werden diese Ihnen vor Veröffentlichung zur Sichtung und Freigabe zur Verfügung gestellt. Gleiches gilt für den von den Schülern verfassten Bericht im Nachgang zur Tour. 

Sie möchten sich den Azubis und Arbeitnehmern von morgen präsentieren?

Dann melden Sie sich ganz unverbindlich für unseren Jobentdecker-Firmen-Pool an!

Schritt 1- Formular downloaden und allgemeine Eckdaten ausfüllen:

  • Name des Unternehmens/der Firma/ oder des Betriebs
  • Berufsbildern angeben, in denen Sie Azubis/zukünftige Arbeitskräfte suchen, die Sie ausbilden oder die Sie im Rahmen einer Tour präsentieren wollen.

Hier finden Sie das Anmeldeformular zum Jobentdecker-Firmen-Pool:

Schritt 2 - Nennen Sie uns die Rahmenbedingungen:

  • Zeitrahmen, den Sie für eine Tour bereit stellen können
  • maximale Teilnehmerzahl
  • inhaltliche Ausgestaltung/Ablaufideen
  • Räumlichkeiten
  • Unterstützungsbedarf

Schritt 3 - Anmeldung abschiken!

Geben Sie im Formular bitte eine/n Ansprechpartner/in für eventuelle Rückfragen an und schicken Sie das Formular per Mail an bildungsregion@hassberge.de